Lettisch Übersetzer für Ihre Fachtexte

Fachübersetzer für mehr als 50 Sprachen

Individuelles Angebot in 30 Minuten
+49 800 7239 798

Zertifiziertes Übersetzungsbüro

Übersetzungsexperten für 14 Branchen und umfassender Service

Wir verstehen Ihre Sprache und Ihre Branche

Für Ihre Aufträge finden wir die besten Experten mit Branchenerfahrung. Gern stellen wir Ihnen auch ein festes Stammübersetzer-Team zur Seite.
53 Sprachen
6.500 Fachübersetzer
14 Branchen
Erfahren Sie mehr

Ihre Daten in sicheren Händen

Mit uns sind Ihre Übersetzungsprozesse DSGVO-konform, Datenübertragungen sichern wir nach den neuesten Verschlüsselungsstandards.
Serverstandort Deutschland
AES-256-Bit-SSL-Verschlüsselung
DSGVO-konform
Erfahren Sie mehr

Wir bieten Ihnen dauerhaft höchste Qualität

Qualität ist für uns nicht nur ein Versprechen, sondern Teil unserer Unternehmenskultur. Unser Auswahlprozess für Fachübersetzer gehört zu den strengsten der Branche.
DIN- und ISO-zertifiziert
98,6 % Kundenzufriedenheit
Datenbasiertes Qualitätsmanagement-System mit jährlich mehr als 50.000 Bewertungen
Erfahren Sie mehr
Sind Sie bereit, loszulegen?
Wir antworten innerhalb von 30 Minuten mit einem kostenlosen Angebot.

Referenzen

Sie sind in bester Gesellschaft.
Was gestern Übersetzungsbüro war, ist heute unsere innovative Plattform mit den weltweit besten Fachübersetzern.
Ciara Rodriguez,
Account Management

Unser Lettisch-Übersetzer berichtet von seiner Arbeit

Zu welcher Sprachfamilie gehört Lettisch?
Lettisch gehört zur indogermanischen Sprachfamilie und innerhalb dieser zum baltischen Zweig (wie auch Litauisch, die übrigen Sprachen des baltischen Zweigs sind ausgestorben).

Wo wird Lettisch gesprochen?
Lettisch ist Amtssprache in Lettland und somit eine der 24 Amtssprachen der Europäischen Union.

Wie viele Menschen sprechen Lettisch?
Lettisch wird von etwa zwei Millionen Menschen als Muttersprache gesprochen, die meisten davon leben in Lettland, in Estland ist Lettisch eine Minderheitensprache.

Mit welcher Schrift wird Lettisch geschrieben?
Lettisch wird (wie auch das Deutsche) mit lateinischen Buchstaben geschrieben. Es werden diakritische Zeichen verwendet (zum Beispiel bei den Buchstaben ā, č, ņ und ž).

Was ist das Besondere am Übersetzen Deutsch-Lettisch?
In der lettischen Sprache unterscheidet man nur zwischen zwei Genera: Maskulinum und Femininum. Neutra gibt es nicht. Die im Deutschen bekannten Kasus Nominativ, Dativ, Genitiv, Akkusativ kommen auch in der lettischen Sprache vor. Hinzu kommen jedoch drei weitere Fälle: Lokativ, Vokativ und Instrumental. Wird aus dem Deutschen ins Lettische übersetzt, muss der Übersetzende also aus dem Kontext schließen, welcher Fall im Lettischen korrekt. ist. Die Zweitformen des Verbs entsprechen denen im Deutschen, hier gibt es beim Übersetzen also keine Schwierigkeiten. 

Welche Rolle spielt die deutsche Sprache in Lettland?
Deutschland gilt als einer der wichtigsten Handelspartner Lettlands, mehr als 1.000 deutsche Firmen sind in Lettland aktiv. Dazu gehören vor allem Unternehmen aus den Bereichen Metallverarbeitung, Dienstleistungen und Handel. Ansprechpartner für die deutsche Wirtschaft in Lettland ist die Deutsch-Baltische Handelskammer in Riga.
Durch historische Verbindungen zwischen Lettland und Deutschland, ist die deutsche Sprache noch relativ weit verbreitet. Die Zahl derjenigen, die Deutsch als Fremdsprache erlernen, geht jedoch kontinuierlich zurück. In den Schulen wird Englisch als erste Fremdsprache unterrichtet.

Gibt es deutsche Lehnwörter im Lettischen?
In der lettischen Sprache gibt es einige deutsche Lehnwörter. Davon sind manche sind über Schwedisch und Dänisch, andere direkt eingewandert. Zu den Wörtern mit deutschem Ursprung gehören kanna (Kanne), ķirbis (Kürbis), aisbergs (Eisberg) und lustīgs (lustig).

Sind Sie bereit, loszulegen?
Wir antworten innerhalb von 30 Minuten mit einem kostenlosen Angebot.